retail-boosting for excellence


QUINTESSENCE OF RETAIL

Mit diesem BEST-PRACTICE KONZEPT verfügt retailbooster.ch über ein äusserst erfolgreiches Detailhandelskonzept, welches auf dreissigjähriger, sehr erfolgreicher Führungserfahrung im Retail basiert. Dem Konzept liegen das systematische Sammeln der Erfolgserfahrungen und die Beobachtungen erfolgreicher Retail-Profis in den verschiedensten Funktionen im Detailhandel zu Grunde.

Wenn es um Kundenerlebnis, Dienstleistung, Prozesse, Corporate Behaviour und Design geht, ist das Best Practice-Konzept QUINTESSENCE OF RETAIL FOR EXCELLENCE kreativ, inspirierend und erfolgreich. 


Bei konsequenter Anwendung steigert dieses Konzept die quantitativen und qualitativen Resultate jedes Detailhandelsunternehmens. 

Die zahlreich durchgeführten systematischen Marktbeobachtungen haben klar gezeigt, dass in Bezug auf das begeisternde Kundenerlebnis in den Stores noch sehr viel Potential brach liegt. Wir sind fundamental davon überzeugt, dass folgende 

4 Faktoren die Kundenloyalität und den Unternehmenserfolg ausmachen:

  1. Die begeisternde Interaktion mit dem Kunden, welche systematisch Verbundenheit aufbaut.
  2. Die kreative und empathische Inspiration des Kunden und das daraus resultierenden erfolgreiches Up- und Cross Selling.
  3. Die konsequente systematische Ergebnisorientierung aller Store-Mitarbeitenden durch starke Führung.
  4. Die erfolgreiche Verknüpfung der Digitalisierung mit dem stationären Handel.

Die 4 Module des Best Practice Konzeptes QUINTESSENCE OF RETAIL FOR EXCELLENCE:

Im Kick-Off Workshop mit dem Management werden die Module mit den für das Unternehmen relevanten Inhalten gefüllt. Anschliessend erfolgt die Realisation in den Stores mittels Workshops und Coaching "on the Job". Dabei übernehmen die Store Managers eine aktive Rolle in der nachhaltigen Umsetzung mit ihren Teams. Um sie für diese Aufgaben fit zu machen, werden sie in den wichtigsten Führungstools geschult. 
Das Controlling der Umsetzungs-Qualität wird mit bewährten Methoden gemessen.


POS DIGITAL:  MITARBEITER-EINFÜHRUNG 

Die erfolgreiche Implementierung der digitalen Tools am POS hängt entscheidend von der sorgfältigen und auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden am POS abgestimmten Einführung ab. Für die Verkäuferinnen und Verkäufer wird sich das Berufsbild in den nächsten Jahren sehr verändern. Sie werden nicht mehr nur die Produkte im Laden präsentieren und die Kunden damit inspirieren. Nein, sie werden zusammen mit den Kunden die vielfältigen digitalen Möglichkeiten nutzen und damit den zukünftigen Anforderungen gerecht werden.

 

In enger Zusammenarbeit mit der Firma POSeidon Digital werden in spannenden Workshops und Trainings "on the Job" die Mitarbeitenden von Trainern mit jahrelanger POS-Erfahrung auf ihre neuen Aufgaben vorbereitet und in diesem Prozess begleitet.